Grampians & Great Ocean Road

Was für ein Naturschauspiel!

243 Kilometer Strand, Felsen, Meer, Wellen und das alles von der Natur geformt. Wie viel Kraft das Meer hat!

An manchen Orten erkennt man gleich, wie weit das Land einst ging und dass das Wasser im Laufe der Zeit einfach stärker war.

Die Grampians waren mindestens genauso beeindruckend.

Handabdrücke, die von Aborigines vor tausenden von Jahren gemacht wurden – noch heute rätseln sogar Experten darüber warum sie nur mit Links gemalt haben. Sogar den Rauch der alten Feuerstellen erkennt man noch.

Es gibt kilometerlange Wege zwischen Wald und Bergen. Ab und zu hüpft ein Känguru oder sogar ein Hirsch vorbei. Es gibt unzählige Wasserfälle und Aussichtspunkte, wie die MacKenzie Falls und The Balconies. Nicht ohne Grund ist es einer der meistbesuchten Nationalparks Australiens.