2nd Year Visa?

Viele Mythen rangen sich um dieses Thema… Wie viele Arbeitstage- bzw. Stunden brauche ich wirklich, um meine 88 Tage Farmarbeit für mein zweites Visumsjahr abhaken zu können? Welchen Beweis brauche ich? Wie beantrage ich es? …und und und…

Wir, bzw. Susi, kamen jetzt nich mehr drum herum und mussten in den sauren Apfel beißen. Aber keine Angst – es ist halb so wild und in ein paar wenigen Schritten erledigt.

Im Grunde funktioniert fast alles so, wie bei einem normalen (ersten) australischen Visum, mit ein paar kleinen extra Punkten… Aber eins nach dem anderen:

Als erstes loggt ihr euch einfach in euren Immi Account ein und klickt auf „New application“:

Dort wählt unter „Work & Holiday“ entweder den Punkt „Second Working Holiday Visa – for applicants in Australia“ wenn ihr euch in Australien befindet, oder „…outside Australia“ wenn ihr euch zur Zeit nicht in Australien befindet.

 

Als nächstes folgt ihr einfach den üblichen Schritten, wie z.B. der Angabe eurer persönlichen Daten.

Hinzu kommt dieses Mal jedoch die Angabe, dass ihr eure 88 Tage bzw. 3 Monate qualifizierende Arbeit in einer Branche wie z.B. „Agriculture, Forestry and Fishing“ erledigt habt.

Jetzt kommt der Wohl wichtigste Schritt: Der Nachweis eurer Arbeit!

Das Formular ist eigentlich ganz einfach: Die ABN, sowie den Postcode eures Arbeitgebers findet ihr, genauso wie den Zeitraum eurer Beschäftigung auf euren Payslips. Als Start Date gebt ihr den ersten Arbeitstag an, als End Date den letzten, bzw. wenn es sich um eine mehrwöchige Anstellung handelte den letzten Tag auf eurem letzten Payslip. Solltet ihr mehrere Anstellungen gehabt haben, klickt einfach auf „Add other“ und fügt eine weitere Zeile mit den Details des nächsten Jobs hinzu.

Wenn das erledigt ist müsst ihr in den letzten Schritten noch einige Fragen beantworten, die euch schon aus eurem ersten Antrag bekannt sein sollten. Neu dazu kommt dieses mal noch eine erneute Frage, ob ihr eure 88 Tage absolviert habt:

Wenn das alles erfolgreich erledigt ist noch brav die 450$ bezahlen und abwarten…

Es kann möglich sein, dass ihr zu einem kleinen Teil gehört, der wirklich den Nachweis erbringen muss, dass er die 88 Tage gearbeitet hat. Falls das der Fall ist, müsst ihr mit euren Payslips bei einem der Offices in einer der größeren Städte wie z.B. Sydney, Brisbane oder Melbourne aufkreuzen.

Falls nicht wird euer Antrag einfach durchgewunken und ihr habt ein Visum für ein weiteres Jahr…

Übrigens wird das Visum um ein ganzes Jahr verlängert und zählt erst ab dem Jahrtag eures ersten Eintritts wieder für 365 Tage. Es spielt also keine Rolle, ob ihr das 2nd Year Visa schon nach 3 Monaten oder erst nach 11 Monaten beantragt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.